Duschen. Neuerdings wieder fast ohne mit dem ekligen Wasser in Berührung kommen zu müssen.

Vielleicht bin ich ja überempfindlich, ich mußte mich ja kürzlich schonmal über ein ähnliches Thema auslassen, aber wir scheinen uns wirklich in die Fünfziger Jahre zurückzubewegen.

Ich bin aufgewachsen mit Schwimmbädern mit Sammelumkleiden und Großraumduschen (natürlich nach Geschlechtern getrennt) und der völligen Selbstverständlichkeit, daß man sich vor dem Schwimmen in der Dusche wäscht. Also nicht der Wellness sondern mehr der Sauberkeit wegen. Es gab dann immer ein paar ältere Damen, die den Badeanzug angelassen haben und von der Mehrheit der duschenden jungen Frauen und Mütter schief angeguckt wurden, als spießig, verklemmt - und schlecht gewaschen.
Aber irgendwann muß sich der Trend allmählich wieder umgedreht haben, und insbesondere in unserem schicken Thermalbad, wo es auch viele internationale Gäste gibt, die da eher verklemmter sind, gab es deshalb in der Dusche schon lange ein hübsches Schild mit Piktogrammen, das einen durchgestrichenen Badeanzug und ein duschendes menschenähnliches nacktes Wesen zeigte. Und natürlich gibt es auch geschlossene Duschkabinen, für alle, die damit Probleme haben, dabei gesehen zu werden.
Schon seit mehreren Jahren fällt mir aber auf, daß wir beim Nacktduschen immer mehr in der Minderheit sind und zunehmend angegafft werden. Ich zeige dann immer höflich auf das Schild und gucke freundlich, aber leicht tadelnd.

Ja. Heute war das Schild dann weg.

Die Bademeisterin hat mir zwar versichert, es sei ja wohl selbstverständlich, daß ALLE nackt duschen, wie soll man sich denn sonst vernünftig waschen, aber die war da wohl noch nie drin. Vor allem die jungen Frauen trauen sich nicht mehr aus ihren seltsamen Tankinis und gaffen, wenn das jemand anders tut. Berieseln das Kleidungsstück mit drei Tropfen Wasser und gucken auch noch so, als hätte ICH etwas Albernes gemacht.

Ich weiß gar nicht, warum ich das so schlimm finde, aber die Entwicklung beelendet mich wirklich. Ich glaube, weil ich einfach denke, es ist auch eine Form von "Teile und Herrsche", wenn man einen Keil zwischen uns und unseren Körper treibt. Das schwächt einfach eine Menge von positiven Kräften, die Menschen andernfalls entwickeln können. Und da ist es halt schade drum.
Samuel B. - 07.02.10, 22:46

also über diese situation habe ich echt noch nie wirklich nachgedacht. aber du hast recht. wenn ich schwimmen gehe, dann bin ich auch einer der wenigen, die 'blank' ziehen.
interessanter gedanke von dir, lass ich mir durch den kopf gehen.

madove - 08.02.10, 07:13

Ich bin, dank persönlicher Unsicherheit, immer noch unerfreulich sensibel für Situationen, in denen ich komisch angeguckt* werde, deshalb fällt mir das so sehr auf. Und da hat mir das Schild bisher immer sehr geholfen, weil da wenigstens draufstand, daß ich zwar nackt und in der Minderheit, aber im Recht bin :o)

*obwohl das ja zum Teil auch von mir provoziert ist - ich sollte echt Eintrittsgeld nehmen, wenn ich mir in der Öffentlichkeit die Haare wasche, dachte ich gestern wieder. Aber da verstehe ich die Neugier wenigstens.
Muriel (Gast) - 02.01.14, 16:14

Also, hm. Ich gehöre ja auch zu denen, die sich im Schwimmbad nicht ausziehen. Einerseits, weil ich noch nie in einem war, in dem es geschlossene Duschkabinen gab, andererseits aber auch, weil ich sowieso immer gerade geduscht habe, wenn ich da bin, und weil ich auch nicht das Gefühl habe, dass meine Badehose meine dort angemessene Körperpflege irgendwie signifikant beeinträchtigt, was natürlich beides letzten Endes auf den Umstand hinausläuft, dass ich mich nicht gerne vor anderen Menschen ausziehe und befummele, von wenigen Ausnahmen abgesehen.
Ich erkenne an, dass das nicht sehr rational von mir ist, aber das ändert nichts dran, dass es mir so geht.
Andererseits käme ich nicht auf die Idee, andere vorwurfsvoll anzugaffen, die es tun, und ich muss auch sagen, dass in den von mir frequentierten Schwimmbädern die schamgezeichneten Feiglinge wie ich die absolute Ausnahme bilden. Hm.
Ich denke da noch mal drüber nach.

madove - 02.01.14, 21:53

Naja, heutzutage, wo jeder eine Dusche hat und schon gewaschen ins Schwimmbad kommt (im Gegensatz zu diesem Ansatz Da-kann-sich-das-Volk-mal-putzen von früher) ist es natürlich nicht mehr in dem Sinne notwendig. Aber ich verstehe trotzdem nicht, warum anlassen tugenhafter sein soll als ausziehen, Und es nervt mich.
Muriel (Gast) - 02.01.14, 22:14

Schon der Begriff Tugend nervt mich, und diese Erwartungshaltung mancher Leute, man möge sich das Leben doch bitte so einrichten, dass sie nichts wahrnehmen müssen, das ihnen irgendwie unangenehm sein könnte.
Da sind wir uns wieder ganz einig.
Und das mit dem Ausziehen vor Fremden übe ich noch.
madove - 03.01.14, 00:29

Da sind wir uns in der Tat einig.
Und ich halte das für eine gute Zielsetzung.

Trackback URL:
http://madove.twoday.net/stories/duschen-neuerdings-wieder-fast-ohne-mit-dem-ekligen-wasser-in-beruehru/modTrackback

Dazugekommen

Gute Sache
Hüte sind auf jeden Fall 'ne gute Sache für...
whynotveroni (Gast) - 31. Okt, 18:32
Ich persönlich habe...
Ich persönlich habe die Grünen immer als...
Muriel (Gast) - 6. Feb, 17:52
Oh, danke, besser spät...
Oh, danke, besser spät als nie! Und es tröstet...
madove - 2. Feb, 20:53
Lustigerweise räume...
Lustigerweise räume ich gerade meine alten Inbox-emails...
Rebekka. (Gast) - 2. Feb, 00:36
Ich könnte mir ja...
Ich könnte mir ja mal welche bauen lassen.
Muriel (Gast) - 29. Jan, 21:42
Ich fürchte. Ich...
Ich fürchte. Ich weiß gar nicht, ob es sie...
madove - 29. Jan, 09:10

Über mich

"Ma dove?" ist italienisch und heißt "Aber wo?".
Der "Name" ist eigentlich zufällig an mir hängenge-blieben, paßt aber bestechend:
Ich suche.
Den Sinn des Lebens, meinen Platz in der Welt, meinen eigenen Stil, und eigentlich ständig meinen Schlüsselbund. Bislang mit mäßigem Erfolg, aber unverdrossen.
Um herauszufinden, was ich denke, lese ich gerne hier nach. Dafür muß ich es aber erst schreiben.
Daher das blog.


Flattr this

Verloren?

 

Status

Online seit 1775 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 31. Okt, 18:32

Kontakt

gleicher username wie hier, nur eben bei web.de ( NEU! Die gmx-Adresse ist tot. Für immer.)

Crushing
Doof
Heiter
Italienisch
Nachdenklich
Polemisch
Politisch
Uneinsortierbar
Unnötig kompliziert
Unverständlich
Zauberhaft
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren